Fülladapter für Sodastream Flaschen mit W 21,8 Co² Flaschen

Artikelnummer: 31499

27,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (DHL Paket)


 

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Adapter zum Umfüllen von 425g Sodastream CO2 Flaschen

1x Adapter
1x Dichtung Zylinderseite (bereits eingesetzt)
1x Flachdichtung (weiß)
1x Gewindestift für RPV
1x Entlüftungsschraube
Dichtungen

Sodastreams und ähnlich funktionierende Geräte sind in den deutschen Haushalten inzwischen weit verbreitet. Und warum auch nicht?! Das lästige Schleppen von Wasserkisten
entfällt, der Kohlensäuregehalt lässt sich individuell dosieren und die Umwelt leidet nicht an dem unnötigen Müll, der vor allem durch Einwegflaschen entsteht.
Schenkt man Forschern der University of New York Glauben, so gelangen laut ihrer Studie beim Abfüllen des Mineralwassers Mikroplastikteilchen in unser vermeintlich gesundes
Getränk, die wir unwissentlich konsumieren und in unsere Blutbahn gelangen lassen.
In Deutschland ist die Trinkwasserqualität hervorragend, was wir unseren Trinkwasserregeln und Kontrollen zu verdanken haben. Typisch deutsch eben.
Natürlich gibt es regionale Schwankungen in der Qualität der Leitungen, Wasserhähnen und Wasserhärten, die sich auch auf den Geschmack auswirken können. Doch mit Hilfe von
Wasserfiltern lassen sich Verunreinigungen schnell herausfiltern. Das ist, zugegeben, kein nichts im Vergleich zu Mikroplastikteilchen.
Beim Preis tut sich allerdings nicht viel, da der CO2 Zylinder häufiger ausgewechselt werden muss, wofür regelmäßig 8-9 Euro anfallen. Für viele Haushalte ist das ein
triftiger Grund weiterhin zu Einwegflaschen zu greifen. Doch was ist, wenn man das CO2 selbst auffüllt?

Wie Sodaflaschen mit Kohlendioxid selbst befüllt werden können, was du dafür brauchst und ob du wirklich dabei Geld sparst, das wird im folgenden Artikel untersucht.


Zum Befüllen benötigst du 3 Komponenten:

CO2 Gasflasche mit Steigrohr zur Flüssigentnahme "Made in EU" oder "Made in Germany" mit Kupfersteigrohr

CO2 Zylinder (mit Ventil ohne Befüllschutz)

CO2 Umfüll-Adapter

Welche CO2-Gasflasche brauche ich?


Eine Kohlendioxid-Gasflasche bekommst du vom Gashändler deines Vertrauens, der sich in regionaler Nähe befindet, denn dort wirst du die leere Flasche gegen eine volle eintauschen.
Gehe sicher, dass die Gasflasche neutral ist und keine Firmenprägung hat, damit du sie problemlos wieder eintauschen kannst.
Gasflaschen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Größen. So sind Kohlendioxid-Gasflaschen in 6, 10, 20, 30 und 50 kg erhältlich. Kleinere Größen von etwa 2 kg können aus
physikalischen Gründen nicht befüllt werden.
Jede Gasflaschengröße hat eine Variante ohne und mit Steigrohr. Die Flasche mit Steigrohr erkennst du an dem großen “T” auf der Flasche.
Wenn du dich für eine größere Gasflasche entscheidest, dann hast du dazu noch die Wahl zwischen zwei verschiedenen Flaschenkörpern: einer kurzen Gasflasche mit Tragegriff und einer
langen, schlanken Version.

Wenn du eine 20 kg CO2 Flasche wählst, solltest du eine Gasflasche mit Steigrohr wählen oder deine eigene vom Gashändler mit einem Steigrohrventil ausstatten lassen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Gasflasche mit und ohne Steigrohr?
Der Unterschied zwischen einer Gasflasche mit oder ohne Steigrohrventil liegt in der Benutzerfreundlichkeit.


Beim Befüllen des CO2-Zylinders muss eine Flasche ohne Steigrohr auf den Kopf gestellt werden, um das Kohlendioxid in den Zylinder einzuführen, während du eine Gasflasche mit Steigrohr
auch praktisch auf dem Boden stehen lassen kannst.


Die steigrohrlosen Flaschen sind gängiger und etwas günstiger, doch die Gasflasche mit Tauchrohr ist wesentlich praktischer und unerheblich teurer. Die letztere erhältst du allerdings nicht im Getränkemarkt, sondern bei einem Gashändler.

 


Welche CO2 Zylinderventile kann ich befüllen?
Die CO2 Zylinderventile sind für alle Sodastream Flaschen genormt, daher muss es nicht der Originalzylinder sein, ein Tauschzylinder tut es auch. Die CO2-Zylinder sind keine Einwegkartuschen
und können beliebig oft befüllt werden.
Lediglich alle 10 Jahre unterliegen die CO2-Zylinder einer TÜV-Prüfung. Die letzte Prüfdatierung findest du auf dem Aufkleber des Flaschenrückens. Bringe den Zylinder dafür einfach zu deinem Gashändler.


Der Flaschenkörper besteht dabei bei allen Zylindern aus Aluminium, der einzige Unterschied liegt in den Ventilen. Diese werden in zwei Varianten unterschieden
Ventil mit einem groben Trapezgewinde, das einen breiten Ventilstift von 2-3 mm hat. Dieses lässt sich einfach auf- und zudrehen und ermöglicht das Befüllen mit CO2.
Ein Ventil mit einem 6 mm breitem Ventilstift. Auch über dieses Ventil erlaubt eine Befüllung mit Kohlendioxid, allerdings wesentlich langsamer.
Der CO2 Adapter kann alle Kohlensäurezylinder aus allen Sodastream Modellen auffüllen. Beachte ansonsten auch Hinweise vom Hersteller der Zylinderventile, falls welche vorhanden sind.


Anleitung

Bevor du den CO2 Umfüll-Adapter mit der Gasflasche verbindest, musst du die dazugehörige Rändelschraube reinschrauben.


Wie fülle ich den CO2 Zylinder mit Gas auf?

CO2 Zylinder mit Gas auffüllen

Für die Befüllung solltest du dich ins Freie begeben. Zwar ist CO2 nicht giftig, doch können hohe Konzentration schädlich für den menschlichen Körper sein.
Grundsätzlich findet die Auffüllung über Druckausgleich zwischen CO2 Zylinder und Gasflasche statt. In diesem Prozess gelangt das verflüssigte CO2 aus der Gasflasche in den Zylinder.
Verbunden werden die beiden Behälter mithilfe des CO2 Adapters, der zuvor an die Gasflasche geschraubt wird.
Dazu drehst du das Handrad der Gasflasche auf, um den CO2-Fluss zu ermöglichen, womit du gleichzeitig auch das Ventil öffnest. Lass dich nicht vom “Zischen” der Gasströmung abschrecken,
das ist normal und bedeutet, dass es funktioniert. Das flüssige CO2 strömt also jetzt in die Kartusche bis der Druck im Zylinder ausgeglichen ist.
Wenn du eine Gasflasche mit Steigrohr verwendest, dann dauert dieser Vorgang ca. 25 Sekunden bis der Zylinder vollständig mit CO2 aufgefüllt ist und du damit dein Wasser zum Sprudeln bringen kannst.
Hat die Gasflasche kein Steigrohr, denk dran, dass du sie erst auf den Kopf stellen musst, damit die flüssige Phase des CO2 nach unten sinken kann, um dann wiederum in den Zylinder strömen zu können.
So kannst du die Selbstbefüllung des CO2 Zylinders beschleunigen
Triffst du sonst keinerlei Vorkehrungen, dauert die Befüllung wesentlich länger. Um das Ganze zu beschleunigen, könntest du die Rändelschraube ein wenig aufdrehen.
Doch Vorsicht: drehst du sie zu weit auf, machst du deine Dichtung kaputt, was in einem kleinen Knall resultiert. Das solltest du vermeiden.
Beachte außerdem, dass du bei der Verwendung von Gasflaschen ohne Steigrohr die CO2 Zylinder nicht vollständig befüllt bekommst. Das physikalische Problem kannst du jedoch mit diesem Tipp austricksen.
Bonustipp: Lagere deinen CO2 Zylinder möglichst kalt, zum Beispiel im Gefrierfach für 2-3 Stunden. Die Gasflasche solltest du dagegen möglichst warm lagern (bei maximal 20 Grad), beispielsweise in einem beheizten Raum.
So entsteht ein sehr hoher Druck in der Gasflasche, während im Zylinder ein sehr geringer Druck herrscht. Somit lässt sich der Zylinder leichter befüllen und auf die vollen 300 g bis maximal 425 g vollmachen
(statt der üblichen 200g). Um den Inhalt zu ermitteln, kannst du die Flasche ganz einfach wiegen.
Füllt man sie nicht vollständig auf, ist es nicht weiter problematisch, außer dass du den Zylinder eben öfter befüllen musst. Auch bei einer Gasflasche mit Steigrohr ist für eine einfachere Befüllung der
Temperaturunterschied zwischen Zylinder und Gasflasche ebenfalls empfehlenswert.
Achte jedoch darauf, dass du nicht mehr als 425 g CO2 in den Zylinder füllst, denn sonst wendet dieser mehr Kraft auf, um mit dem Ventil zu arbeiten. Das kann passieren, wenn der Temperaturunterschied zu hoch ist,
zum Beispiel wenn die Gasflasche bei mehr als 20 Grad gelagert wurde. Keine schonende Methode.

Wann ist der CO2 Zylinder voll?
Der Zylinder ist vollständig aufgefüllt, sobald du kein Zischen mehr hörst. Auch wenn du das Ventil noch länger offen lässt, wird durch den Druckausgleich kein zusätzliches Gas mehr ausströmen. Drehe das Ventil
der Gasflasche also wieder zu und fertig ist die Auffüllung.
Bei einer 10 kg CO2 Gasflasche reicht der Inhalt für ca. 20-25 Zylinderfüllungen. Dabei kannst du beinahe den gesamten Inhalt verwerten (bis auf ca. 1 kg Restwert).
Auch bei einer abnehmender Menge CO2 bleibt der Druck in der Glasflasche konstant. Die Verwendung eines Druckminderers ist nicht notwendig und sogar untersagt, denn dieser wird nur bei gasförmigem CO2 gebraucht,
um den Druck zu kontrollieren.

 

Welche Vorteile habe ich vom Selbstbefüllen der CO2 Zylinder?
Vorteile vom Selbstbefüllen der CO2 Zylinder
Du bist flexibler: Dadurch, dass du bereits alle Utensilien zu Hause hast, bist du zeitlich nicht gebunden. Du kannst nach Bedarf und Belieben entscheiden, wann du deine CO2 Zylinder auffüllst.
Du bist unabhängiger: Da du den CO2 Zylinder nicht tauschen musst, brauchst du weder Termine zu vereinbaren, noch Öffnungszeiten zu beachten oder dich auf Lieferdienste oder Lagerbestände von Händlern zu verlassen.
Du sparst Geld: Wie bei jeder guten Investition, musst du erst in Vorkasse treten. Hier fallen zunächst Anschaffungskosten für die Gasflasche an (ca. 140-160€) sowie für den Adapter . Doch diese Investitionen sind
einmalig und so zahlst du für eine Nachfüllung danach faktisch 1 Euro pro Zylinder (bei einer 10 kg Gasflasche mit einem Preis von ca. 22,50 Euro pro Füllung (NRW) - dieser kann je nach Region schwanken  von 20,00€-50,00€).

Zum Vergleich: zuvor hast du für die Füllung deines CO2 Zylinders ca. 8-9 Euro gezahlt.
Du bist umweltbewusster: Durch den Müllwegfall, der sich bei einem 2 Liter pro Kopf Verbrauch durch Einwegwasserflaschen wöchentlich sammelt, tust du der Umwelt definitiv einen Gefallen. Auch wenn du nicht die
Glasflaschen für deinen Wassersprudler nutzt, sondern PET-Flaschen (da sie wesentlich günstiger sind), sind diese wesentlich robuster und langlebiger als diejenigen, die du im Supermarkt bekommst.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel